Angetestet: Aktimed Tape Plus – Kinesiologisches Tape mit pflanzlichen Extrakten

Aktimed-Tape-Plus

Kinesiologisches Tapes sind bunte, elastische Klebebänder mit einer unterstützenden Wirkung um Verletzungen schneller zu kurieren, Entzündungen zu lindern oder die Muskeln zu lockern.

Das Aktimed Tape Plus ist ein extra patentiertes kinesiologisches Tape mit pflanzlichen Extrakten, welche den Heilungsprozess zusätzlich unterstützten sollen. Ob die Klebebänder etwas taugen erfahrt ihr in diesem Tetsbericht.

Die Agentur 3k aus Frankfurt hat mir mehrere Klebebänder für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

Lieferumfang & Verarbeitung

Die Tapes 3 Meter langen und 5 cm breiten Tapes befinden sich in einem dünnen Pappkarton und sind noch einmal zusätzlich in Plastik eingepackt. Auf dem beigefügten Beipackzettel sind alle wichtigen Hinweise und Informationen zu finden.

Das Aktimed Tape Plus besteht zu 95% aus Baumwolle und 5% Elasten, der Kleber wird aus Synthesekautschuk gewonnen. Das Material ist hypoallergen und latexfrei.
Beim ersten anfassen machen die Klebebänder einen sehr elastischen und strapazierfähigen Eindruck.

Die zusätzlichen pflanzlichen Extrakte setzen sich aus Arnica montana 10-6, Rhus toxicodendron 10-8 und Ruta graveolens 10-6 zusammen. Von den Pflanzen habe ich ehrlich gesagt bisher noch nichts gehört. In der Homöopathie werden diese 3 Arzneipflanzen jedoch seit Jahren erfolgreich zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen eingesetzt.

Das Aktimed Tape Plus ausgepackt

Das Aktimed Tape Plus ausgepackt

Tragekomfort

Das Anlegen ist mit Sicherheit der komplizierteste Teil, am besten man überlässt dieses jemanden der sich damit auskennt oder versucht es anhand einer Anleitung (YouTube lässt grüßen). Bei Zuschneiden der Tapes ist es empfehlenswert die Ecken ein wenig abzurunden. Dadurch hält das Tape auf der Haut besser bzw. länger, da sich die Ecken nicht so schnell lösen.

Hat man das Tape an der passenden Stelle positioniert, sitzt dieses auch wirklich fest und klebt nicht unangenehm auf der Haut. Es ist zu empfehlen sich vorher zu rasieren, das erspart Schmerzen beim abziehen. Die Klebestreifen sind immer nur für eine einmalige Anwendung geeignet.

In der Praxis

Da ich ich selber momentan keinen Anwendungsfall für kinesiologisches Tapes habe, konnte ich mich nur vom Tragekomfort und der Verarbeitung überzeugen. Um herauszufinden ob das Klebeband auch wirklich Wirkung zeigt, habe ich ein Exemplar jemanden mitgegeben der öfters solche Klebebänder in Verwendung hat.

Das Band bot mir ein angenehmes Tragegefühl. Sofort nach Anlegen der Tapestreifen habe ich die gewohnte Unterstützung gespürt. Nach wenigen Stunden hatte ich zudem das Gefühl, dass sich die Heilkräfte der Pflanzenextrakte entfalten und für eine rasche Schmerzlinderung sorgen. Das Band ziept dank hervorragender Elastizität nicht unangenehm auf der Haut und hat somit einen hohne Tragekomfort.

Fazit

Wie bereits erwähnt habe ich dieses Produkt von jemanden testen lassen der schon öfters kinesiologisches Tapes getragen hat und die schmerzlindernde Wirkung zeigt offensichtlich Wirkung. Das Material der Aktimed Tape Plus ist strapazierfähig und klebt nicht unangenehm auf der Haut. Der Preis liegt je nach Produktvariante um die 30€, was auf den ersten Blick nicht gerade wenig Geld ist.

Auf einen Blick

PREMIUM Kinesio Tape mit pflanzlichen Wirkstoffen versetzt - patentierte Innovation - schmerzlindernde, abschwellenden und durchblutungsfördernden Eigenschaften - TAPE PLUS 5cm x 5m - 1 Rolle - entwickelt in Deutschland, produziert in der EU - Aktimed Markenqualität (Royalblau)
  • Die Zweifache Hilfe gegen den Schmerz! Das Aktimed® TAPE PLUS ist ein innovatives kinesiologisches Tape, das die mechanische Wirkung eines Tapes mit der Wirkung spezieller pflanzlicher Extrakte verbindet. Die Kombination von mechanischer und pflanzlicher Wirkung ist patentiert und weltweit einzigartig.
  • Gewebe: 95% Baumwolle, 5% Elasthan / Klebemasse basiert auf Synthesekautschuk / Hypoallergen, latexfrei, natürliche pflanzliche Auszüge aus Arnica montana 10-6, Rhus toxicodendron 10-8, Ruta graveolens 10-6 / Größe: 5 cm x 5 m
  • Einsatzbereiche: Therapie und Rehabilitation akuter und chronischer Muskel-, Sehnen-, Kapsel-, Band- und Gelenkverletzungen, Prophylaxe, Therapie von Migräne und Spannungskopfschmerzen, sowie die Behandlung von Narben. Das TAPE PLUS wird genauso wie herkömmliche kinesiologische Tapes an den zu behandelnden Körperstellen angelegt.
  • Hilfe durch natürliche Wirkstoffe: Das TAPE PLUS ist mit pflanzlichen Extrakten aus Arnica montana, Rhus toxicondendron und Ruta graveolens versetzt, die dank ihrer schmerzlindernden, abschwellenden und durchblutungsfördernden Eigenschaften die Wirkung des herkömmlichen Classic Tapes noch einmal zusätzlich intensiviert.
  • Anders als bei den meisten Tapes, auf denen ein Acrylkleber aufgebracht ist, wird bei Aktimed® TAPE PLUS ein synthetisch hergestellter Kautschukkleber in einer innovativen Wellenform verwendet. Dieser ist im Gegensatz zum natürlichen Kautschuk frei von allergieauslösenden Eiweißverbindungen, latexfrei und entfaltet sofort seine volle Klebekraft.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: