Erklärvideo: Wie gesunder Schlaf dein Erinnerungsvermögen verbessert

Es ist 4 Uhr morgens und die Prüfung beginnt in 8 Stunden. Du hast tagelang gelernt, aber fühlst dich noch nicht bereit. Sollst du noch eine Tasse Kaffee trinken und die nächsten Stunden mit Büffeln verbringen oder dich besser schlafen legen?

Shai Marcu rät zur zweiten Option und zeigt, wie Schlaf dein Gehirn neu strukturiert, was unerlässlich für unser Erinnerungsvermögen ist..

2 Kommentare

  1. Danke für das super Video. Ich werde ja gerne mal schief angeschaut, wenn ich früh schlafen gehe und mir die 8 oder 9 Stunden gönne. Es gibt so viele positive Effekte dadurch, die neben der Gedächtnisleistung, auch die körperliche Fitness beeinflussen. In diesem Sinne: Gute Nacht und einen schönen Schlaf 🙂

    • 8 bis 9 Stunden Schlaf… nicht schlecht. Ich komme maximal auf 6 bis 7, aber ich da ist jeder Mensch unterschiedlich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: