Entgiftungskur

Entgiftung

Pommes-Currywurst? Habe ich schon seit Jahren nicht mehr gegessen. Cola und Limonade? Habe ich schon seit Jahren nicht mehr getrunken. Vor einigen Wochen war ich im Kino und habe gezuckertes Popcorn gegessen, später saß ich mit Magenkrämpfen auf der Toilette: mein Körper reagiert zwischenzeitlich empfindlich auf Industriezucker.

Früher™ habe ich regelmäßig (mehrmals in der Woche) Fastfood und was weiss ich nicht alles mit viel Zucker in mich hineingestopft. Wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, dann ist es umso schwerer davon loszukommen.

JUNKie <> JUNKfood – merkste was?

Weiterlesen

Macht mit bei der Outdoor Challange 2017

Outdoor-Challenge

Bianca von Lebedraussen.de hat sich die Mühe gemacht die Outdoor Challenge 2017 ins Leben zu rufen an der jeder teilnehmen kann. Dabei ist es vollkommen egal ob du nun Läufer, Radfahrer, Reiter oder was auch immer bist – Hauptsache du bist gerne draußen in der Natur und willst dich mit Gleichgesinnten austauschen.

Wie funktioniert die Outdoor Challenge 2017?

Auf Lebedraussen.de kannst du dich bei drei verschiedene Challenges anmelden:

Achtsamkeit (April)
– Fotografie (Juni)
– Grenzerfahrungen (August)

Jede Challenge dauert einen Monat zu der du jeden Freitag eine Aufgabe gestellt bekommst, welche dann bei einer Outdoor-Tour zu erfüllen ist. Natürlich kannst du auch an mehreren Challanges teilnehmen und sogar selber welche vorschlagen.

Sobald eine Aufgabe abgeschlossen wurde kannst du dich in der Outdoor Challenge Facebookgruppe mit anderen Teilnehmern über austauschen.

Ich selber finde die Idee hervorragend weil jede Aufgabenstellung eine kleine Herausforderung sein kann und gleichzeitig einen wunderbaren Tag in der Natur verbringt. Also, ran an die Tasten und anmelden: Es kann jeder vollkommen ortsunabhängig teilnehmen und es ist kostenlos.

Bei der Lebedraussen Outdoor Challenge anmelden

41. Coesfelder Heidelauf: Scheitern ist kein Drama (aber ärgerlich)

Startnummer

Der Heidelauf wird vom DJK Coesfeld organisiert und findet jedes Jahr in einem Waldstück des Randbezirk (sorry Lokalpatrioten) Goxel statt. Es sollte meine erste Teilnahme beim 41. Heidelauf sein und da der Veranstaltungsort nur knapp 5 Kilometer von mir entfernt war, wollte ich kurz vor Beginn (13:45) mit dem Fahrrad dort hinfahren, meine Nummer abholen, am 9 Km Lauf teilnehmen und direkt im Anschluss wieder mit dem Fahrrad zurückfahren.

So war eigentlich mein Plan.

Weiterlesen

Getestet: Smarte Gewichtsmessung mit der Polar Balance Waage

Polar Balance

Smarte Personenwaagen sollen mit Hilfe eines Wearbles oder einer App für eine komfortable Gewichtsmessung sorgen und ggf. beim Abnehmen helfen. Auch der finnische Sportuhren-Hersteller Polar bietet mit der Balance eine solche Waage an, die im Zusammenspiel mit Polar Flow die Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten verbessern soll.

Ich hatte die Polar Balance einige Tage im Einsatz und war gespannt wie das Gewichtsmanagement funktioniert.

Weiterlesen

Darum macht Laufen den Kopf frei [Video]

Kopfsache Laufen

Wie oft habe ich schon während des Laufens manch einen Menschen auf das übelste verflucht, meine Wut auf dem Asphalt ausgelassen und bin mit mir selber ins Gericht gegangen? Zuhause wieder angekommen sind meine negativen Gefühle verschwunden, ich kann wieder klar denken und haben im besten Fall eine Lösung für mein Problem gefunden. Soviel zur emotionalen Ebene.

Natürlich gibt es auch eine wissenschaftliche Begründung warum das Laufen den Kopf frei macht und wird in diesen Tagesschau-Video ziemlich gut erklärt.

Weiterlesen

Minimalismus in der Hosentasche: So zahle ich jetzt schon mit Apple Pay in Deutschland

ApplePay mit Boon

Offensichtlich wurde Boon das Treiben ein wenig zu bunt. Momentan ist es nicht mehr möglich Apple Pay über einen französischen Account in Deutschland zu nutzen. Bleibt zu hoffen das demnächst Apple Pay auch offiziell in Deutschland startet.

Nerviges Kleingeld, kein passendes Wechselgeld an der Kasse und ein unbequemes Portemonnaie in der Hose sind für mich Gründe, warum ich gerne mit Karte bezahle. Ich mag Minimalismus in der Hosentasche. Am liebsten bezahle ich allerdings kontaktlos, mit Apple Pay, obwohl dieser Dienst offiziell in Deutschland gar nicht freigeschaltet ist.

Mit einem französischen Apple-Account und der Boon App kann man die Apple Pay Sperre in weniger als 10 Minuten austricksen. Ihr zahlt dann ganz ohne Risiko mit einer Wirecard (Prepaid Mastercard) die so gut wie kostenlos ist, mehr dazu in der nun folgenden Anleitung.

Voraussetzung für Apple Pay ist ein iPhone 6, 6S, SE oder 7 sowie eine möglichst aktuelle iOS Version. Grundsätzlich funktioniert das Bezahlen an allen NFC fähigen Kassenterminals.

In 6 Schritten Apple Pay einrichten

Weiterlesen

Entspannt laufen im Urlaub

Laufen im Urlaub

Die Flüge sind gebucht und nach der Hauptsaison geht es in die Sonne. Obwohl es noch einige Monate hin sind, kann ich es kaum erwarten die immer noch hochsommerlichen Temperaturen am Strand zu genießen, während sich in Deutschland bereits herbstliche Temperaturen ankündigen. Wie ihr euch vielleicht denken könnt, nehme ich natürlich meine Laufklamotten mit, schließlich gibt es nichts schöneres als eine unbekannte Umgebung laufend zu erkunden.

Sporturlaub oder selber buchen?

Aufgrund positiver Erfahrungsberichte von Bekannten, habe ich anfangs mit Gedanken gespielt einen Sporturlaub zu buchen. Ein Hotel direkt am Meer mit einer professionellen Sportanlage, Fitnessräumen, richtigen Schwimmbecken und entsprechender Verpflegung hat durchaus seinen Reiz. Wer so etwas oder ähnliches sucht, sollte sich einmal bei Dertour umsehen, dort kann man u.a. Rad- und Wandertouren, sowie Golf- und Skiurlaube buchen.

Ich habe mich dann doch gegen einen kompletten Sporturlaub und für eine Finca an der Costa del Sol mit Selbstverpflegung entschieden. Auch wenn das Laufen während der Urlaubstage bei mir etwas in den Hintergrund rückt, plane ich lieber etwas individueller und ungezwungener.

Weiterlesen

Seite 2 von 1312345...10...Letzte »