Bier
Inspiration

1 Jahr ohne Alkohol

In meinem Beitrag „Ohne Alkohol“ vom April 2022 habe ich ein paar Gründe genannt, warum ich seit dem 02.01.2022 keinen Alkohol mehr trinke.

Ich habe schon in den letzten Jahren nicht sehr viel getrunken, trotzdem habe ich das Gefühl, dass der komplette Verzicht meinem allgemeines Wohlbefinden noch einmal ein wenig gesteigert hat. Es ist wirklich so, dass ich mich „cleaner“ fühle. Mein Körpergefühl ist auch besser geworden.

Seit vielen Jahren zeichne ich meine Läufe und anderen Aktivitäten auf. Seit dem ich den Alkohol komplett weg gelassen habe, kann ich seit langer Zeit mal wieder eine konstante Leistungsverbesserung feststellen.

Ein weiterer Nebeneffekt den ich festgestellt habe: das sich in den letzten 12 Monaten mein Gewicht 4 bis 5 Kg verringert hat.

Außerdem bin ich der Meinung, dass Alkoholverzicht die allgemeine Ausstrahlung verbessert.

Natürlich gab und gibt es Menschen die nicht so ganz verstehen warum man nichts trinken will. Aber mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt, hier gibt es nur eine Strategie: konsequent ablehnen.

Ansonsten wurde meine Entscheidung einfach akzeptiert. Oft hieß es auch: „Das sollte ich eigentlich auch mal machen.“ Mit 20 hätte mein Umfeld nicht so reagiert. Ich allerdings auch nicht.

Menschen prügeln sich wegen Alkohol, Menschen betrügen wegen Alkohol, Menschen lügen wegen Alkohol, Menschen suchen Liebe im Alkohol.

Alkohol ist eine von der Gesellschaft akzeptierte harte Droge, die man überall problemlos bekommen kann. Und jetzt mal ehrlich: irgendwie kennt doch jeder von uns eine Person die ein Alkoholproblem hat.

Ich verurteile niemanden der das Bedürfnis hat etwas zu trinken. Jeder ist für seine Gesundheit und sein Handeln selber verantwortlich. Ich werde weiterhin auf Alkohol verzichten.

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: