Am Meer in Holland

20 triftige Gründe warum du regelmäßig Laufen solltest

Keine Lust, keine Zeit, keinen Plan. Gehörst Du zu den Menschen die mit dem Gedanken spielen mit dem Laufen anzufangen, aber nicht den Allerwertesten hoch bekommen? Dann merke Dir: es gibt nur gute Gründe um etwas gegen die eigene Antriebslosigkeit zu unternehmen.

Nicht nur Dein Körper, auch Dein Kopf und Geist profitiert davon.

20 Gründe Laufen zu gehen

01. Du hast eine positive Ausstrahlung
Nach dem Laufen fühlst Du Dich gut und strahlst das auch auf dein Umfeld aus. Menschen mit einer positiven Ausstrahlung haben es einfacher im Leben.

02. Du wirkst Selbstbewusster und bist voller Elan
Du bist nicht mehr der nasse Sack von damals und versprühst viel mehr Elan als die meisten Menschen um dich herum. Du bekommst ein gesundes Selbstbewusstsein, Du gewinnst mehr Selbstsicherheit und dein Selbstwertgefühl steigt.

03. Laufen weckt Deine Begeisterung
Viele Menschen kann man heutzutage nur schwer für etwas begeistern. Vielleicht kannst Du andere Menschen von Deiner Leidenschaft (ohne zu nerven) überzeugen. Wenn nicht, ist auch egal: Hauptsache Du kannst Dich selbst begeistern.

04. Laufen weckt Deinen Ehrgeiz
Auch wenn Du meinst keinen Ehrgeiz zu besitzen oder entwickeln zu können: irgendwann setzt Du Dir Ziele die Du erreichen möchtest.

05. Du lernst Dich zurück zu kämpfen
Rückschläge oder Krankheiten kommen und gehen. Solche Momente gehören einfach dazu. Sich zurück zu kämpfen zahlt sich immer aus.

06. Sport macht dich weniger anfällig für Krankheiten
Du bist zu jeder Jahreszeit bei Wind und Wetter draußen. Dein Immunsystem wird auf Dauer gestärkt und deine Psyche wird stabiler.

07. Du ernährst dich automatisch gesünder
Gleichzeitig legst Du mehr Wert auf gutes Essen. Du wirst schnell merken, wie stark die Ernährung Einfluss auf dein Training hat.

08. Ungesunde Sauereien schmecken viel besser
Du musst kein Leben in Selbstgeißelung führen. Gelegentliche, ungesunde Snacks gehören zum Leben dazu und Du kannst sie viel besser und ohne schlechtes Gewissen genießen.

09. Du nimmst Abstand vom Alkohol
Alkohol und Sport passen nicht zusammen. Irgendwann lässt Dich der Alkohol kalt, weil Du lieber am nächsten Tag fit sein willst. Ein Tag mit Kater ist ein verlorener Tag.

10. Du hast mehr Zeit für Dich
Wenn Du Dich auf das Laufen konzentrierst fallen irgendwann die Unwichtige und sinnlose Dinge von ganz alleine weg. Du konzentrierst Dich auf das Wesentliche und hast viel mehr Quality-Time.

Laufen im Winter
Laufen im Winter kann auch schön sein

11. Laufen steigert deine Lebensqualität
Du genießt Deine Zeit draußen und lernst essentielle Dinge wieder viel mehr schätzen. Deine Lebensqualität steigert sich automatisch.

12. Laufen hält Dich jung
Ich behaupte: wenn Du konsequent Sport treibst, siehst Du locker 5 bis 10 Jahre jünger aus als viele Deiner Altersgenossen aus. Ganz ohne Botox.

13. Lange Laufeinheiten haben eine meditative Wirkung
Je länger Deine Läufe dauern, desto mehr spielt sich in Deinem Kopf. Später weißt Du gar nicht mehr worüber Du alles nachgedacht hast, fühlst Dich aber gut.

14. Du kontrollierst Deine negativen Gefühle
Wenn Du richtig mies drauf bist, kannst Du Deinen negativen Gefühlen beim Laufen freien Lauf lassen und besser unter Kontrolle bringen. Oder: einfach mal die Sau raus lassen und am Ende wird alles wieder gut.

15. Du akzeptierst Deine Grenzen
Ein guter Läufer weiß wo seine Grenzen sind und kann sich auch ggf. etwas zurücknehmen. Dein Körper dankt es Dir und Du wirst deutlich weniger Rückschläge erleben.

16. Der Morgen ist dein Freund
Nach einem Early Bird gehst du gleich viel entspannter in den Tag. Bis auf ein paar Gleichgesinnte wirst Du morgens nicht viele Menschen antreffen und kannst die frische Luft genießen. Außerdem musst Du dann nicht noch einmal am Abend raus.

17. Das Wetter wird Dir egal
Jede Jahreszeit hat ihre Vor- und Nachteile. Wenn Du das Verlangen hast vor die Tür zu gehen, dann ist Dir das Wetter egal. Im Sommer wirst Du den Regen lieben, im Winter die klare Luft. Im Frühling und Herbst ist das Wetter immer perfekt.

18. Du entdeckst neue Ecken vor Deiner eigenen Haustür
Du wirst recht schnell Deine unmittelbare Umgebung laufend erkunden, aber Du wirst auch noch Jahre später neue Wege und Pfade entdecken. Das eigene Revier ist manchmal größer als Du denkst.

19. Du kannst Entfernungen besser einschätzen
Du kennst Deinen Pace, weißt wie lang manche Streckenabschnitte sind und bekommst so ein viel besseres Gefühl für Distanzen. Das kann im Alltag eine große Hilfe sein, um z.B. Strecken ohne Navigation besser abschätzen zu können.

20. Sport verbindet
Woher Du kommst und wer Du bist ist vollkommen egal. Du teilst Deine Leidenschaft mit gleichgesinnten Menschen, die genau so verrückt (oder verrückter) sind wie Du.

Interne Links zum Thema

– Motivationstipp: Wie ich es geschafft habe fast 40 Kg abzunehmen

– Warum ich keinen Alkohol trinke: Ohne Alkohol

– Der Depression davonlaufen: In wenigen Monaten vom Laufanfänger zum Halbmarathon

Leseempfehlung

5 thoughts on “20 triftige Gründe warum du regelmäßig Laufen solltest

  1. Tolle Liste, die ich genau so unterschreiben würde. Naja mit einer kleinen Ausnahme: Der Morgen ist immer noch mein Feind und wird es wohl auch immer bleiben 🙂 LG Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: