Schön trist: Langeoog im November

Das letzte Mal war ich in den 80er Jahren als Kind mit meinen Eltern auf der Nordseeinsel Langeoog. Meistens haben wir nur einen Tag auf der Insel verbracht und sind dann wieder zurück zu unserer Ferienwohnung gefahren. Über 30 Jahre später habe ich Langeoog noch einmal für 2 Tage im November besucht. Die Anreise erfolgte über Bensersiel, von dort ging es mit der Fähre auf die Insel. Mit etwas Glück bekommt man im November eine verhältnismäßig günstige Unterkunft mitten im Ortskern. Meine Empfehlung sind die Appartementwohnungen “Zur alten Post“, von dort aus ist alles fußläufig zu erreichen. Autos dürfen auf …

Laufschuhe kaufen

Geld sparen beim Laufschuhkauf?

Wenn es um Laufkleidung geht lege ich keinen besonderen Wert auf Marken. Ich kaufe mir Shirts und Hosen von den unterschiedlichsten Herstellern und meistens reicht mir die “herkömmliche Discounter-Ware”, weil das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis einfach stimmt. Laufschuhe sind schon wieder ein ganz anderes Thema. Tatsächlich habe ich gleich bei meinem ersten Kauf in einem Fachgeschäft keine guten Erfahrungen gemacht. Vielleicht war es einfach nur Pech, aber da ist mir sofort bewusst geworden wie wichtig eine hervorragende Laufschuh-Beratung ist.

Sportmatte

Sportmatte ist nicht gleich Sportmatte

An und für sich ist es kein großes Kunststück eine Sportmatte zu finden. Ich bin jetzt kein Matten-Profi, habe jedoch festgestellt, dass Matte nicht gleich Matte ist und vor dem Kauf ein paar Dinge beachtet werden sollten. Vorweg: Yoga-Matten ist keine Sportmatten und sind durch ihre Verarbeitung für andere Übungen ausgelegt. Im Vergleich dazu haben Sportmatten oftmals ein höheres Gewicht und sind weniger leicht zu transportieren. Es gibt Ausführungen die kosten je nach Verwendungszweck 10€ und es gibt welche die kosten 200€. Ich beziehe mich hier auf herkömmliche Sportmatten die es in fast jedem größeren Geschäft mit Sportabteilung zu kaufen …

PetzlTikka 200

Klare Sicht bei Dunkelheit mit der Petzl Tikka 200 Stirnlampe

Lange Zeit waren mir Stirnlampen beim Laufen in der Dunkelheit einfach zu blöd und unangenehm, also blieb mir oftmals nichts anderes übrig als an beleuchteten Straßen entlang zu laufen. Es gibt attraktivere Laufstrecken – auch bei Dunkelheit. Letzten Endes ist es aber vernünftiger mit Beleuchtung laufen zu gehen und so habe ich mir einen Klassiker unter den Stirnlampen gekauft: die Petzl Tikka 200.

Top5 Apps

Meine Top 5 Sport-Apps

[Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit DeinHandy] Das Smartphone ist für mich ein Universalwerkzeug im Hosentaschenformat, mit dem ich unglaublich viele Dinge erledige. Dazu zählen natürlich auch meine Sport- und Outdooraktivitäten, die ich zwar mit meiner Fenix 5 Plus aufzeichne, aber mit dem Smartphone plane und verwalte. Momentan benutze ich ein iPhone 8, das Gerät ist durch seine Kompaktheit weit aus handlicher als alle anderen Smartphones die es aktuell zu kaufen gibt. Außerdem ist iOS bei vielen Entwicklern beliebter und so bekommen sehr viele Sport-Apps früher Updates oder neue Features als die Android Version.

Wasserkocher 02

Für die Reiseküche: faltbare Wasserkocher

Bei meinem letzten Urlaub auf Lanzarote stand ich vor einem kleinen Problem: meine Unterkunft hatte keine Küche und so auch keinen Wasserkocher. Ein Wasserkoch ist vielleicht nicht lebensnotwendig, mein morgendlicher Kaffe nach dem Aufstehen schon. Durch Zufall bin ich auf faltbare Wasserkocher gestoßen und habe gleich einen mit in den Urlaub genommen. Bei meinem Model handelte es sich um den Camry cr-1265 Wasserkocher* in grün.