Coolmesh II Laufsocken von Wrightsock

Eigentlich war ich immer ein Verfechter von Discounter-Laufkleidung. Inzwischen muss ich aber feststellen, dass es durchaus qualitative Unterschiede gibt. Bestes Beispiel: Laufsocken. Fast 10 Jahre lang habe ich günstige Laufsocken von einem großen französischen Sportartikel-Discounter verwendet, hatte aber in den letzten Jahren immer wieder mit Blasenbildung zu kämpfen. Irgendwann bin ich auf den Trichter gekommen, dass es vielleicht an den Socken liegen könnte und durch einen Tipp auf Instagram bin ich auf Wrightsock gekommen.

Viel Licht und etwas Schatten: 6 Monate mit der Garmin Fenix 5 Plus

Auch 2019 ist die Garmin Fenix 5 Plus einer der wohl attraktivsten Sportuhren auf dem Markt. Vor allem die Navigationsfunktion mit den topographischen Karten ist immer noch ein Alleinstellungsmerkmal welches keine andere Uhr bietet. Ich habe die Fenix 5 Plus jetzt seit 6 Monaten im täglichen Einsatz und will an dieser Stelle schildern, ob sich die Anschaffung für mich wirklich gelohnt hat und ob es nicht vielleicht günstigere Alternativen gibt.

Regneration

Regeneration nach dem Laufen

[Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Shop-Apotheke.com entstanden] Auf das Jahr hochgerechnet laufe ich 3 bis 4 mal in der Woche; für mich genau das richtige Pensum um (halbwegs) körperlich und geistig fit zu bleiben. Ich bin also kein Profi, Halbprofi oder ein besonders ambitionierter Läufer der sich besonders akribisch vorbereitet oder an irgendwelchen Plänen orientiert. Trotzdem benötigt mein Körper natürlich Ruhe- und Regenerationsphasen. Im Laufe der Zeit habe ich für mich ein ganz eigenes “Konzept” entwickelt.

Gregster Laufhandschuhe

Testbericht: Gregster Laufhandschuhe

Was macht einen guten Laufhandschuh aus? In erster Linie soll dieser natürlich warm halten, bequem sein und nicht gleich für nasse Finger sorgen. Meine bisherigen von Kalenji haben ihren Zweck erfüllt, waren mir aber zu dünn da ich schnell zu kalten Fingern neige. Auf der Suche nach einem neuen Paar bin ich auf Laufhandschuhe der Marke Gregster aufmerksam geworden. Der günstige Preis und die guten Bewertungen haben mich schließlich zum Kauf bewogen.

5 Tipps um sich das Laufen bei Dunkelheit angenehmer zu gestalten

Eigentlich habe ich meinen inneren Schweinehund schon lange überwunden. Jedoch muss ich jeden Winter immer wieder aufs neue feststellen, dass es mich Überwindung kostet in der Dunkelheit laufen zu gehen. Also bleibt einem nichts anderes übrig ein paar Strategien bzw. Methoden zu entwicklen, um sich das Laufen in der Dunkelheit zu angenehm wie möglich zu gestalten.

Meine Garmin Connect Apps und Widgets auf der Fenix 5 Plus

Seit einigen Monaten besitze ich eine Garmin Fenix 5 Plus und bin mit dieser Uhr mehr als zufrieden. Die Funktionen der Uhr lassen sich mit zahlreichen Apps, Widgets und Zifferblättern aus dem Connect IQ Store erweitern, wodurch die Fenix für mich das beste Gesamtpaket im Sportuhren-Bereich darstellt. Hier eine kleine Auswahl meiner Favoriten, die natürlich auch auf andere Garmin Sportuhren installiert werden können. Allerdings kann es vorkommen, dass manche Apps nicht mit dem jeweiligen Model kompatibel sind.

Schön trist: Langeoog im November

Das letzte Mal war ich in den 80er Jahren als Kind mit meinen Eltern auf der Nordseeinsel Langeoog. Meistens haben wir nur einen Tag auf der Insel verbracht und sind dann wieder zurück zu unserer Ferienwohnung gefahren. Über 30 Jahre später habe ich Langeoog noch einmal für 2 Tage im November besucht. Die Anreise erfolgte über Bensersiel, von dort ging es mit der Fähre auf die Insel. Mit etwas Glück bekommt man im November eine verhältnismäßig günstige Unterkunft mitten im Ortskern. Meine Empfehlung sind die Appartementwohnungen “Zur alten Post“, von dort aus ist alles fußläufig zu erreichen. Autos dürfen auf …

Laufschuhe kaufen

Geld sparen beim Laufschuhkauf?

Wenn es um Laufkleidung geht lege ich keinen besonderen Wert auf Marken. Ich kaufe mir Shirts und Hosen von den unterschiedlichsten Herstellern und meistens reicht mir die “herkömmliche Discounter-Ware”, weil das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis einfach stimmt. Laufschuhe sind schon wieder ein ganz anderes Thema. Tatsächlich habe ich gleich bei meinem ersten Kauf in einem Fachgeschäft keine guten Erfahrungen gemacht. Vielleicht war es einfach nur Pech, aber da ist mir sofort bewusst geworden wie wichtig eine hervorragende Laufschuh-Beratung ist.

Sportmatte

Sportmatte ist nicht gleich Sportmatte

An und für sich ist es kein großes Kunststück eine Sportmatte zu finden. Ich bin jetzt kein Matten-Profi, habe jedoch festgestellt, dass Matte nicht gleich Matte ist und vor dem Kauf ein paar Dinge beachtet werden sollten. Vorweg: Yoga-Matten ist keine Sportmatten und sind durch ihre Verarbeitung für andere Übungen ausgelegt. Im Vergleich dazu haben Sportmatten oftmals ein höheres Gewicht und sind weniger leicht zu transportieren. Es gibt Ausführungen die kosten je nach Verwendungszweck 10€ und es gibt welche die kosten 200€. Ich beziehe mich hier auf herkömmliche Sportmatten die es in fast jedem größeren Geschäft mit Sportabteilung zu kaufen …

PetzlTikka 200

Klare Sicht bei Dunkelheit mit der Petzl Tikka 200 Stirnlampe

Lange Zeit waren mir Stirnlampen beim Laufen in der Dunkelheit einfach zu blöd und unangenehm, also blieb mir oftmals nichts anderes übrig als an beleuchteten Straßen entlang zu laufen. Es gibt attraktivere Laufstrecken – auch bei Dunkelheit. Letzten Endes ist es aber vernünftiger mit Beleuchtung laufen zu gehen und so habe ich mir einen Klassiker unter den Stirnlampen gekauft: die Petzl Tikka 200.