10 Halbmarathon Fehler

So vermeidest du 10 typische Halbmarathon-Fehler [Infografik]

Alle reden vom Marathon, aber auch beim Halbmarathon kann man so einiges verkehrt machen. Mandy hat auf ihren Blog Go Girl! Run! eine schöne Infografik mit 10 typischen Halbmarathon-Fehlern veröffentlicht und erklärt, wie man diese vermeiden kann. Es gibt sie, die Fehler, die viele bei ihrem ersten Halbmarathon oder auch beim dritten, vierten oder fünften immer wieder falsch machen. Wahrscheinlich kennst Du Deine Schwachstellen und arbeitest hart daran, sie auszumerzen. Oder Du bist Dir gar nicht bewusst, dass Du Dein Rennen optimieren und so viel entspannter oder schneller ins Ziel kommen könntest.

5 gesunde Gewohnheiten

Gesunde Gewohnheiten: Meine täglichen Top 5

Im Laufe der Jahre habe ich mir ein paar gesunde Gewohnheiten angeeignet, die ich nahezu täglich umsetze und mir auch wirklich etwas bringen. Es gibt viele Menschen die mit Gewohnheiten immer etwas schlechtes assoziieren. Ja, es ist nicht einfach bequeme und lieb gewonnene Gewohnheiten abzuschütteln. Aber es ist kein Hexenwert sich neue, gute Gewohnheiten anzueignen. Bei mir haben sich in den letzten Jahren die gesunden Gewohnheiten langsam eingeschlichen. Am Anfang ist es nur wichtig diese immer wieder zu wiederholen, nach einigen Wochen werden diese dann automatisch zur Routine. Auch hier gilt: immer dran bleiben und einfach machen! Jeder Mensch hat eine …

Bedingungsloses Grundeinkommen

Macht die Digitalisierung der Gesellschaft das bedingungslose Grundeinkommen unausweichlich?

Ob wir es nun wollen oder nicht; die Digitalisierung der Gesellschaft wird immer weiter vorangetrieben. Geschäftsmodelle von großen Internetkonzernen und kleineren Startups stellen ganze Branchen vor große Probleme, weil Produkte und Dienstleistungen vom Markt komplett verdrängt werden – ein aktuelles Beispiel dafür ist Uber. In solchen Fällen redet man von Disruption.

20 Gründe für Sport

20 triftige Gründe warum du regelmäßig Sport treiben solltest

Keine Zeit, keine Sonne, keine Ahnung. Gehörst du zu den Menschen die sich nicht aufraffen können Sport zu treiben? Dann merke dir: es gibt immer mehr gute als schlechte Grunde seinen süßen Hintern hoch zu bekommen und irgendetwas zu unternehmen. Mir sind gleich 20 Gründe eingefallen um am besten gleich mit Sport oder irgendeiner Form von Bewegung anzufangen. Nicht nur dein Körper, auch dein Kopf und Geist profitiert davon…

Leben als Aussteiger

Eine Insel im Wald – das Leben als Aussteiger

Wer hat nicht einmal davon geträumt aus dem Alltag auszubrechen und vollkommen unabhängiges Leben zur führen? Solche Menschen strahlen eine ungemeine Faszination aus weil sie vollkommen selbstbestimmt und unabhängig von Anderen sind. In der Vergangenheit haben sehenswerte Filme wie Into The Wild oder Das erstaunliche Leben des Walter Mitty das Thema Aussteiger aufgegriffen und unterhaltsam für die Allgemeinheit aufbereitet. Viel interessanter sind jedoch diese zwei Beispiele aus der Realität.

Wenn die Motivation zum Laufen flöten geht und wie man sich bei Laune halten kann

Auch wenn du meinst deinen Schweinehund schon lange überwunden zu haben, kommst du manchmal an einem Punkt, bei dem dir die Motivation fehlt vor die Tür zu gehen. Diese Situation kennt jeder Läufer; egal ob Neuling oder alter Hase. Hier will ich euch meine eigenen Tipps mit auf dem weg geben, mit denen ich versuche mich aus einem Motivationstief zu holen. 1. Laufe zu zweit oder mit mehreren Wer zu zweit oder mit mehreren Personen läuft, fühlt sich eher dazu “verpflichtet” doch noch einmal eine Runde zu drehen und wird darin bestärkt sich nicht hängen zu lassen. Das zwischenzeitliche reden …

Resümee

Ein persönliches Resümee nach 4 Jahren Laufsport

Seit 2009 gehöre ich zu den vielen “Verrückten”, die bei Wind und Wetter ihre Laufschuhe schnüren. Anfangs war es mein Ziel ein paar Kilo zu verlieren, inzwischen gehört das Laufen zu meinen Alltag wie der Gang zur Toilette. Meinen bisherigen sportlichen Werdegang sehe ich heute so: 2009: Am Anfang war der Schweinehund Im August/September 2009 bin ich immer in ein nahe gelegenes Waldstück gefahren, um erst einmal zu testen wie gut (oder schlecht) meine Kondition war. Nach und nach habe ich die Streckenabschnitte erweitert: erst 2, dann 3 und nach ein paar Wochen waren für mich damals unglaubliche 5 Km. Dabei gab es …

Früher-Heute Vergleich

Motivationstipp: Wie ich es geschafft habe fast 40 Kg abzunehmen

Als Kind und Jugendlicher war ich immer ein schlanker und bewegungsfreudiger Mensch. Bei uns zu Hause gab es so gut wie nie Fastfood, weil es einfach viel zu teuer und ungesund war. Nur an besonderen Tagen oder im Urlaub gab es Ausnahmen. Kartoffeln, Kohlrabi und anderes Gemüse bauten wir im eigenen Garten an. Pfirsiche, Pflaumen, Äpfel etc. kamen vom Obstbaum und wurden nachher im Pfannkuchen oder als Marmelade weiter verarbeitet. Ich war nie in einen Sportverein, dafür aber mit den Nachbarskindern bei jeder Witterung und Jahreszeit draußen sehr aktiv. Wenn wir nicht gerade irgendwelchen Unsinn ausheckten, spielten wir Fussball auf dem …