MiBand 1

Gewinnspiel: Ich verlose einen Xiaomi MiBand Fitnesstracker

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt, dir einen Fitness-Tracker zu kaufen oder konntest dich noch nicht wirklich zu einer Anschaffung überwinden. Dann ist dieses kleine Gewinnspiel vielleicht genau das Richtige für dich. Gewinne ein Xiaomi MiBand Ich verlose ab heute ein Xiaomi MiBand Fitness-Tracker, welches euer Bewegung- und Schlafverhalten aufzeichnet und auswertet. Der durchaus ansehnliche Tracker verfügt über eine Weckfunktion, informiert euch über eingehende Anrufe und ist Wasserresistent. Die aufgezeichneten Daten des MiBand werden über Bluetooth mit der MiFit App für iOS und Android ausgetauscht, die übrigens auch mit Apple Health oder Google Fit kommunizieren kann. Viel Glück.

Pulsgurt

Erfahrungsbericht: Bluetooth Pulsgurt für Android und iOS Smartphones

Momentan zeichne ich alle meine Läufe, Radtouren etc. mit dem Smartphone auf. Was mir bisher fehlte war ein Bluetooth Brustgurt um meinen Puls zu messen. Für relativ kleines Geld habe ich mir den Arendo Herzfrequenzgurt bestellt und wurde natürlich gleich ausprobiert. Kompatibilität & Apps mit Pulsgurt Unterstützung Die meisten Brustgurte funktionieren mit iOS und Android, Vorraussetzung ist allerdings ein Bluetooth 4.0 fähiges Smartphone. Bei den iOS Geräten also erst ab dem iPhone 4S aufwärts, unter Android ist neben der passenden Hardware auch ein passendes Betriebssystem ab Version 4.3. notwendig. Bis auf Nike+ und Polar Beat dürften alle “namhaften” Apps ohne größere Probleme mit Dritthersteller-Pulsgurten funktionieren.