Die Laufsocken von Incylence

Von den Incylence Laufsocken habe ich erst vor kurzem auf Harlerunne.de gelesen und musste mir daraufhin gleich ein Paar bestellen. Gute Laufsocken kann man schließlich nie genug haben.

Ich habe mich für die Running Squares Canary entscheiden, die Bezeichnung „Squares“ bezieht sich auf das Muster und „Canary“ auf die Farbgebung. Im Incylence Onlineshop gibt es zahlreiche Socken in unterschiedlichen Ausführungen, die noch einmal in Triathlon- und Laufsocken unterschieden werden.

Design & Verarbeitung

Zunächst einmal gefällt mir die Verpackung ausgesprochen gut: auch bei Laufsocken kann das Unboxing ein schönes Nutzererlebnis sein. Ansonsten sticht natürlich das farbenfrohe Design ins Auge.

Die Incylence Canary

An der Qualität gibt es wirklich nichts zu bemängeln. Das Material wirkt robust und ist flexibel. Die Nähte sind sauber verarbeitet und an den Fußspitzen gibt es zusätzlich eine Zehenbox die für eine längere Haltbarkeit sorgen soll.

Die neon-gelbe Zehenbox

Tragekomfort

Obwohl ich einen Plattfuß habe (meine Laufschuhgröße ist 47,5), habe ich mich bei der Größenwahl an meiner „normalen“ Schuhgröße 46 orientiert.

Die Incylence Running Squares passen sich den Füßen nahezu perfekt an. Beim Auftreten ist mir gleich die Flexibilität der Materialien aufgefallen. Das Tragegefühl hat mich ein klein wenig an Kompressionsstrümpfe erinnert – nur weit aus angenehmer.

In der Praxis

Die Incylence Running Squares sind hohe Laufsocken und haben den Vorteil, dass ich beim laufen keine Kratzer im unteren Wadenbereich davon trage. Auch der doppelte Bund macht sich positiv bemerkbar: die Socken sitzen fest, aber dennoch sehr bequem ohne zu rutschen.

Hohe Socken, doppelter Bund

Bei längeren Läufen bekomme ich gerne mal an der Ferse und am Fußballen unangenehme Scheuerstellen, hier macht sich die extra Dämpfung im hinteren und vorderen Bereich positiv bemerkbar. In meinen Schuhen habe ich auf jeden Fall einen festen Halt.

Gedämpfte Bereiche an der Ferse und am Fußballen

Das Meshgewebe ist nicht nur sehr flexibel, sondern auch schön atmungsaktiv. In den Incylence Socken habe ich luftige Füße und fühle mich überhaupt nicht „eingeengt“.

Fazit

Ich habe meinen Spontankauf der Incylence Running Squares in keinster Weste bereut. Die Socken haben ein unauffällig auffälliges Design und lassen sich ausgesprochen komfortabel tragen.

Die Socken können für ca. 18€ auf der Homepage bestellt werden. Es gibt aber auch einige Händler die Incylence Laufsocken für den gleichen Preis anbieten. Kurz und knapp: eine ganz klare Kaufempfehlung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.