Respekt! Ich quäle mich seit Jahren. Mit Anfang habe ich auf dem Bau gearbeitet und die täglichen 3000 kcal wurden locker verbrannt. Nach einem schweren Unfall war damit Schluß, mit den Eßgewohnheiten erstmal nicht. Das Gewicht schnellte nach oben und die erste Diät wurde erfolgreich in Angriff genommen. Die folgenden auch. Mit dem üblichen Bumerangeffekt. Süßigkeiten und Fastfood gibt es bei mir nicht bzw. sehr selten. Leider kann ich, wie Du nicht einfach los joggen. Ich freu mich für Dich *daumenhoch*