Kreativ & Effektiv: Minimalistisch wohnen

Immer mehr Menschen wollen minimalistisch leben. Zum einen um sich ganz einfach von unnötigen Dingen zu trennen, zum anderen um aus dem vom Konsumterror regierten Hamsterrad auszusteigen. Weniger Besitz macht frei und dazu gehört auch minimalistisch wohnen. Bei diesen Thema stößt man oftmals auf Unverständnis und hört Sätze wie “In so einer Wohnung würde ich mich unwohl fühlen!”. Mit ein wenig Kreativität hat eine auf das Wesentliche reduzierte Wohnung sehr viel Stil und wirkt alles andere als kalt.

Ich laufe meinen Namen #stravaart

Auf Twitter sind unter dem Hashtag #stravaart kleine “Kunstwerke” zu sehen, die Läufer und Radfahrer anhand der GPS-Aufzeichnung auf Strava veröffentlicht haben. Die teilweise recht komplexen Bilder dürften die Navigation auf der Uhr oder auf dem Smartphone an ihre Grenzen bringen. Um so ein Vorhaben umzusetzen muss man schon wirklich ortskundig sein und die Strecke genauestens geplant haben.

Fenix 5 Serie

Garmin Fenix 5: die attraktivste GPS Uhr 2018?

Die Garmin Fenix Serie gehört zweifelsohne zu den begehrtesten Sport- und Outdoor-Uhren auf dem Markt. In einem früheren Artikel habe ich die Fenix 3HR mit der Fenix 5 verglichen und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass sich ein Umstieg nicht wirklich lohnt. Vor einigen Tagen hat Garmin die Fenix 5 Plus mit einem “leicht” ambitionierten Einstiegspreis von 699€ auf den Markt gebracht. Inzwischen ist aber der Preis der Fenix 5 weiter gesunken, womit die Fenix 3 logischerweise immer unattraktiver wird. Zwar wird die Fenix 3 HR bei einigen Händlern immer noch verkauft, kostet aber immer noch um die 300€. So …

Leguano Aktiv

Langzeit Erfahrungsbericht: 1 Jahr Barfußschuhe

Vor gut einem Jahr wollte ich das Experiment Barfußlaufen eingehen und habe mir daraufhin die Leguano Aktiv Barfußschuhe gekauft. Die Schuhe habe ich in den wärmeren Monaten beim Joggen, am Strand und im Alltag getragen, im Winter ausschließlich im Sportstudio. So komme ich auf eine intensive Nutzung von einem halben bis dreiviertel Jahr. Zeit für einen kleinen Langezeit-Erfahrungsbericht.

ReiseRucksack

Minimalistisch Reisen: Das kommt in meinen Rucksack

Auf Reisen hasse ich lästiges Gepäck und versuche so minimalistisch wie möglich zu bleiben. Je nach Aufenthaltsdauer benötige ich nicht viel mehr als einen Rucksack um alles bei mir zu haben, was ich zum “Überleben” benötige. Um alles sicher und komfortabel zu verstauen benutze ich einen Bobby Anti-Diebstahl Rucksack von XD-Design. Der Rucksack ist auf der Vorderseite mit undurchschneidbaren Material verstärkt, wasserabweisend, hat einen integrierten USB-Ladeport und gepolsterte Fächer. Sogar Schlaufen für Kabel sind vorhanden. Für mich der optimale Reiserucksack.

Fuerteventura: Wanderung zum legendären Strand von Cofete

Während meines Fuerteventura Aufenthalts wollte ich unbedingt die Playa de Cofete besuchen, einer der einzigartigsten Strände auf den kanarischen Inseln, wenn nicht sogar in Europa und darüber hinaus. An dieser Stelle noch einmal danke für den Tipp an @Thomas. Gesagt, getan. Also bin ich mit dem Mietwagen vom nördlichen Teil Fuerteventuras nach Morro Jable gefahren. Theoretisch kann man Cofete von dort aus mit dem Auto erreichen, würde ich aber nicht empfehlen. Allerdings gibt es auch eine offizielle Busverbindung, dazu später mehr. Ich habe mich dazu entscheiden 9Km direkt über die Berge nach Cofete zu wandern. Eine Entscheidung die ich nicht …

Nahrungsergänzungsmittel statt passende Ernährung?

Ich kann mich noch genau daran erinnern als ich damals mit dem Laufen angefangen bin und sich von Woche zu Woche mein Gewicht immer weiter reduzierte. Plötzlich fingen meine Füße an zu kribbeln. Anfangs dachte ich es sei irgendetwas nicht in Ordnung, bis mir jemand den Tipp gegeben hat ich solle mir einfach mal Magnesium-Tabletten kaufen und siehe da: das Kribbeln war weg. Wenn man so will mein erstes und bisher auch einziges Nahrungsergänzungsmittel.

Bekomme ein Laufshirt geschenkt und gewinne eine Geile Schnalle

Bekomme ein Laufshirt geschenkt und gewinne eine Geile Schnalle

Die Teilnehmer wurden benachrichtigt und bekommen in den nächsten Tagen ein Shirt zugeschickt. Langsam zeigt sich der Frühling und sobald die Temperaturen den zweistelligen Bereich ankratzen kann man endlich wieder im T-Shirt laufen gehen. Damit ihr nicht ganz oben Ohne dasteht, könnt ihr oder eure Laufgruppe (bis 10 Personen) Lauf-Shirts, sowie einen Gürtel mit exklusiver Gürtelschnalle (mit individueller Gravur) gewinnen. Das Gewinnspiel ist eine Kooperation mit dem Onlineshop Geile-Schnalle.de So bekommst du ein Laufhirt geschenkt Kommentiert diesen Beitrag und  sagt mir was eurer Meinung nach ein Läufer der Kategorie “Geile Schnalle” ist. Jeder Teilnehmer oder eine Laufgruppe bis 10 Personen bekommt damit …

Laufband

Laufband-Laufen

Wenn ich ich im Sportstudio bin, wärme ich mich in der Regel auf dem Laufband auf, was natürlich kein Vergleich zum Laufen in der Natur ist. Trotzdem hat das Laufband für mich seinen eigenen Reiz. Ich muss meinen Kopf noch mehr anstrengen damit mir nicht langweilig wird und ich komme durch das vorgegebene Tempo nicht so schnell auf die Idee mal eben eine kurze Pause einzulegen. Es ist einfach eine andere Art des Laufens. Das sind meine bisherigen ganz persönlichen Erfahrungen und ich bin tatsächlich am überlegen, ob ich mir selber ein bezahlbares Laufband kaufen soll.

Erste Homepage

Über das Bloggen

Geschichtsstunde: Als ich Mitte/Ende der 90er Jahre das erste Mal mit dem Internet in Berührung gekommen bin, war ich sofort fasziniert. Es hat nicht lange gedauert bis ich meine erste eigene Internetseite auf einen kostenlosen Geocities Server laufen hatte. Hilfestellung gab es in irgendwelchen dubiosen Usenet Foren. 1999 hatte ich meine erste eigene Domain mit einer Homepage bei Puretch (heute 1&1). Wenige Jahre später sind Blogs immer mehr in Erscheinung getreten und so bin ich irgendwann auf WordPress aufmerksam geworden. Also habe ich mir 2007 ohne Hintergedanken die Domain Pooly.net registrieren lassen und WordPress installiert.