Smartphone Apps die mir den Alltag erleichtern

Das Smartphone ist in unserem Alltag ein sehr großer Zeiträuber. Geschickte Algorithmen wollen das wir am Bildschirm kleben bleiben und möglichst viel Content in einer App konsumieren.

Ich will mich nicht selber davon freisprechen, versuche aber möglichst mein Smartphone als nützliches Werkzeug einzusetzen und einige Apps sind in meinem alltäglichen Leben tatsächlich eine Erleichterung.

1. Reeder

Für mich der beste RSS Reader weit und breit. Mit dieser App kann ich Internetseiten, aber auch YouTube Kanäle, Reddit Threads und Twitter Updates abonnieren. So bekomme ich alle neunen Artikel und Updates lesefreundlich in Reeder angezeigt und muss nicht mehr zwingend die Internetseite aufrufen.

Außerdem schätze ich die Reader View (Full Text) Funktion, bei der mir gekürzte Feeds als komplette Texte angezeigt werden. Dank der iCloud Synchronisation sind alle meine Geräte auf dem selben Stand.

Reeder ist für mich das Schweizer Taschenmesser auf dem iPhone und Mac. Ich kann mir meinen eigenen Newsfeed zusammenstellen ohne das ich irgendwelchen Algorithmen ausgesetzt bin. Mit Reeder spare ich jede Menge Zeit im Internet. Eine vergleichbare App gibt es für Android nicht.

‎Reeder 5
‎Reeder 5
Entwickler: Silvio Rizzi
Preis: 5,99 €
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot
  • ‎Reeder 5 Screenshot

2. Apple Wallet & Apple Pay

Kinokarten, Fahrkarten, Flugtickets, Impfnachweis, Paketmarken etc. lege ich wenn möglich in die iPhone Wallet App ab. Damit sind lästige Plastikkarten überflüssig. Natürlich ist meine Apple Pay Kreditkarte auch hinterlegt, die überwiegend zum bezahlen benutze. Aber auch in Internetshops ist Apple Pay meine bevorzugte Zahlungsmethode, da ich es weit aus komfortabler als z.B. PayPal finde.

Ich finde es einfach praktisch alles an einem Ort zu haben und kann immer öfter mein Portemonnaie daheim lassen.

‎Apple Wallet
‎Apple Wallet
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
  • ‎Apple Wallet Screenshot
  • ‎Apple Wallet Screenshot
  • ‎Apple Wallet Screenshot

3. Post & DHL App

Da die meisten Pakete bei mir mit DHL ankommen und verschickt werden, nutze ich sehr häufig die offizielle App. Neben der Paketverfolgung, kann ich natürlich digitale Paketmarken erstellen und alles über die Packstation laufen lassen. Sehr praktisch finde ich auch die Briefmarke als QR Code zum beschriften.

Mit der Post & DHL App spare ich wirklich viel Zeit. Ich kann meine Pakete abholen und versenden wann ich will. Eine überfüllte Filiale habe ich schon lange nicht mehr von innen gesehen.

‎Post & DHL
‎Post & DHL
Entwickler: Deutsche Post AG
Preis: Kostenlos
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot
  • ‎Post & DHL Screenshot

4. Mundraub.org / ZeroWaste

Aufgrund der schlechten Qualität esse ich Obst aus dem Supermarkt nur sehr ungerne. Auf der Mundraub.org Karte finde ich öffentliche Obstbäume und Sträucher die nicht auf einem Privatgrundstück stehen. Als angemeldeter Nutzer kann ich neue Orte anlegen und wichtige Informationen hinzufügen.

Eine offizielle Mundraub.org App gibt es leider nicht, aber in der ZeroWaste App ist die Mundraub.org Karte mit allen Funktionen integriert. Die App ist keine Schönheit, aber trotzdem eine Hilfe im Alltag.

‎Zero-Waste - Vermeide Müll!
‎Zero-Waste - Vermeide Müll!
Entwickler: Maik Mewes
Preis: Kostenlos+
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot
  • ‎Zero-Waste - Vermeide Müll! Screenshot

5. Fillibri

Mit dem Auto einfach an die Zapfsäule fahren, in der Fillibri App die passende Nummer auswählen, nach dem Tankvorgang wieder ins Auto steigen, mit der App bezahlen und abfahren. Der Beleg kommt umgehend per Mail. Schneller und unkomplizierter kann ich nicht tanken.

Fillibri steht stellvertretend für zahlreiche andere Tank-Apps, bei denen leider jeder Anbieter sein eigenes Süppchen kocht.

‎fillibri – die Tankstellen App
‎fillibri – die Tankstellen App
Entwickler: fillibri GmbH
Preis: Kostenlos
  • ‎fillibri – die Tankstellen App Screenshot
  • ‎fillibri – die Tankstellen App Screenshot
  • ‎fillibri – die Tankstellen App Screenshot
  • ‎fillibri – die Tankstellen App Screenshot
  • ‎fillibri – die Tankstellen App Screenshot
  • ‎fillibri – die Tankstellen App Screenshot
  • ‎fillibri – die Tankstellen App Screenshot
  • ‎fillibri – die Tankstellen App Screenshot

Leseempfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.