10 Jahre

Vor genau 10 Jahren bin ich mit dem Laufen angefangen. Damals bin ich in ein abgelegenes Waldstück gefahren, weil ich der Meinung war, dass niemand einen +/- 120 Kilo schweren Mann schnaufen und schwitzen sehen will. Ja, es war eine Qual. Aber ich hätte nie gedacht, dass ich irgendwann dahin komme wo ich jetzt bin und damit meine ich nicht nur meine äußerliche Veränderung.

Früher-Heute Vergleich

Motivationstipp: Wie ich es geschafft habe fast 40 Kg abzunehmen

Als Kind und Jugendlicher war ich immer ein schlanker und bewegungsfreudiger Mensch. Bei uns zu Hause gab es so gut wie nie Fastfood, weil es einfach viel zu teuer und ungesund war. Nur an besonderen Tagen oder im Urlaub gab es Ausnahmen. Kartoffeln, Kohlrabi und anderes Gemüse bauten wir im eigenen Garten an. Pfirsiche, Pflaumen, Äpfel etc. kamen vom Obstbaum und wurden nachher im Pfannkuchen oder als Marmelade weiter verarbeitet. Ich war nie in einen Sportverein, dafür aber mit den Nachbarskindern bei jeder Witterung und Jahreszeit draußen sehr aktiv. Wenn wir nicht gerade irgendwelchen Unsinn ausheckten, spielten wir Fussball auf dem …