Chala Run Laufsandalen

Freiheit für die Füße! Die Chala Run Laufsandalen

Seit mehr als zwei Jahren trage ich regelmäßig Barfußschuhe im Alltag und gelegentlich auch beim Laufen. Mich hat diese natürliche Art der Fortbewegung sehr schnell überzeugt weil ich seit dem u.a. weit aus weniger Rückenprobleme habe. Bisher habe ich nur die Leguano Aktiv Barfußschuhe getragen, die optisch sehr stark an einen herkömmlichen Schuh angelehnt sind. Seit kurzem haben sich ein Paar Chala Run dazugesellt, die sich auf dem ersten Blick von den Leguano sehr stark unterscheiden und in die Kategorie Laufsandalen gehören.

Leguano Aktiv

Langzeit Erfahrungsbericht: 1 Jahr Barfußschuhe

Vor gut einem Jahr wollte ich das Experiment Barfußlaufen eingehen und habe mir daraufhin die Leguano Aktiv Barfußschuhe gekauft. Die Schuhe habe ich in den wärmeren Monaten beim Joggen, am Strand und im Alltag getragen, im Winter ausschließlich im Sportstudio. So komme ich auf eine intensive Nutzung von einem halben bis dreiviertel Jahr. Zeit für einen kleinen Langezeit-Erfahrungsbericht.

Leguano Aktiv

Barfuß Laufen und Joggen mit den Leguano Aktiv Barfußschuhen

Barfußlaufen ist die natürlichste Art und Weise der menschlichen Fortbewegung. Barfußlaufen ist gut für den Rücken. Barfußlaufen verhindert einen Senk- und Spreizfuß. Barfußlaufen stärkt das Immunsystem. Barfußlaufen verhindert Fußpilz. Es war nur eine Frage der Zeit bis auch mich das Barfußlaufen erreicht hat. Da es mir aber (noch?) zu riskant ist mit nackten Füßen über Straßen und Waldwege zu laufen, war ich auf der Suche nach Baarfußschuhen. Zur Auswahl standen die Vibram FiveFingers V-Run und die Leguano Aktiv. Ich habe mich für die Leguano entschieden weil diese durch ihre schlichte Optik so gut wie überall getragen werden können: auf der …