• Mehr likes!
    Inspiration,  Tech

    Ein stiller Abschied von den sozialen Netzwerken

    Seit Mitte der 90er Jahre nutze ich das Internet. Ich nutze viele Dienste mit denen ich Zeit sparen kann und mir den Alltag erleichtern. Die „sozialen“ Medien gehören für mich nicht mehr dazu. Meinen Facebook Account habe ich schon vor einigen Jahren gelöscht und seit dem nicht einen Tag vermisst. Die Angst dort etwas zu verpassen ist vollkommener Quatsch. Twitter nutze ich seit 2009 und war lange mein liebstes Netzwerk. Irgendwann wurde es mir dort in allen Bereichen zu politisch. So wie es aussieht geht es mit Twitter langsam bergab. Mir ist das inzwischen relativ egal. Ich mag Bilder und hole auch mal gerne die Kamera raus, deswegen bin ich…

  • OhneFacebook
    Inspiration

    Es geht auch ohne Facebook

    In den letzten Monaten habe ich immer wieder mit dem Gedanken gespielt mein Facebook Konto zu löschen. Nun habe ich es in die Tat umgesetzt und bin jetzt eine arme Sau die auf einen Schlag 90 Freunde weniger hat. Ja, es waren nur 90. Trotz eher verhaltener Nutzung ist mir nach nur einem Tag klar geworden, was Facebook für ein unnützer Zeitfresser ist. Wie oft habe ich mich dabei ertappt irgendwelche Kommentarspalten zu lesen, die ich zum Wohle meiner geistigen Gesundheit hätte besser nicht lesen sollen.