• Bier
    Inspiration

    1 Jahr ohne Alkohol

    In meinem Beitrag „Ohne Alkohol“ vom April 2022 habe ich ein paar Gründe genannt, warum ich seit dem 02.01.2022 keinen Alkohol mehr trinke. Ich habe schon in den letzten Jahren nicht sehr viel getrunken, trotzdem habe ich das Gefühl, dass der komplette Verzicht meinem allgemeines Wohlbefinden noch einmal ein wenig gesteigert hat. Es ist wirklich so, dass ich mich „cleaner“ fühle. Mein Körpergefühl ist auch besser geworden. Seit vielen Jahren zeichne ich meine Läufe und anderen Aktivitäten auf. Seit dem ich den Alkohol komplett weg gelassen habe, kann ich seit langer Zeit mal wieder eine konstante Leistungsverbesserung feststellen. Ein weiterer Nebeneffekt den ich festgestellt habe: das sich in den letzten…

  • Mehr likes!
    Inspiration,  Tech

    Ein stiller Abschied von den sozialen Netzwerken

    Seit Mitte der 90er Jahre nutze ich das Internet. Ich nutze viele Dienste mit denen ich Zeit sparen kann und mir den Alltag erleichtern. Die „sozialen“ Medien gehören für mich nicht mehr dazu. Meinen Facebook Account habe ich schon vor einigen Jahren gelöscht und seit dem nicht einen Tag vermisst. Die Angst dort etwas zu verpassen ist vollkommener Quatsch. Twitter nutze ich seit 2009 und war lange mein liebstes Netzwerk. Irgendwann wurde es mir dort in allen Bereichen zu politisch. So wie es aussieht geht es mit Twitter langsam bergab. Mir ist das inzwischen relativ egal. Ich mag Bilder und hole auch mal gerne die Kamera raus, deswegen bin ich…

  • Bahnhof
    Inspiration

    Meine Erfahrung mit dem 9€ Ticket als Pendler

    Ich bin Pendler und immer mit dem Auto zur Arbeit gefahren. Seit der Einführung des 9€ Ticket lasse ich mein Auto größtenteils stehen und kann auf jeden Fall behaupten, dass ich momentan von dem Angebot profitiere. Es gibt viele Menschen die das 9€ Ticket nicht in Anspruch nehmen, dieses nur für reine Lustfahrten nutzen oder aus Bequemlichkeit nicht auf ihr Auto verzichten wollen. Was ich schade finde, aber nach über einem Monat ÖPNV Nutzung manchmal auch verstehen kann. Mein Glück als Pendler Von Zuhause und von der Arbeit aus aus erreiche ich den Bahnhof zu Fuß in 10 Minuten. Ich muss nicht umsteigen, an Werktagen fahren die Zuge auf der…

  • Inspiration

    Ohne Alkohol

    Vor vielen, vielen Jahren bin ich immer mit meinen Kumpels losgezogen und wir haben uns regelmäßig was hinter die Binde gekippt. Bier, Spirituosen, was auch immer – Hauptsache es hat ordentlich geknallt bevor es erst richtig los ging. Der Tag danach war hart, aber was hilft am besten beim Kater? Das Konterbier. Dann erst einmal ordentlich Fastfood und gegen Abend ging es dann wieder weiter – schließlich ist Wochenende und da muss was los sein. In dieser Zeit haben wir wirklich viele verrückte Sachen erlebt, verdammt viel Spaß gehabt und jede Menge Menschen kennengelernt. Aber so gut wie immer im Zusammenhang mit Alkohol. Ich kannte wirklich niemanden der gar nichts…

  • Gesunde Gewohnheiten
    Inspiration,  Minimalismus

    Gesunde Gewohnheiten: Meine täglichen Top 5

    Im Laufe der Jahre habe ich mir ein paar gesunde Gewohnheiten angeeignet, die ich nahezu täglich umsetze und mir auch wirklich etwas bringen. Es gibt viele Menschen die mit Gewohnheiten immer etwas schlechtes assoziieren. Ja, es ist nicht einfach bequeme und lieb gewonnene Gewohnheiten abzuschütteln. Aber es ist kein Hexenwert sich neue, gute Gewohnheiten anzueignen.

  • Laufen

    Ein merkwürdiges Jahr 2020

    2020 habe ich über 4,1 Millionen Schritte gemacht, davon bin ich die meiste Zeit auf der Stelle herum getreten bin. Über Monate hatte ich ein Motivationstief, die Lust am Laufen war verschwunden und wollte auch nicht wieder kommen. Eigentlich hatte ich das Laufjahr schon abgehakt, doch im November kam die Leidenschaft zurück. Irgendwelche Statistiken poste ich hier jetzt nicht, die Sch…z-Vergleiche zum Jahresende interessieren ohnehin niemanden. Hauptsache ich bin am Ende mit mir selbst zufrieden. Die Kurve geht wieder nach oben und habe mal wieder etwas dazu gelernt: lang anhaltende Durststrecken muss man manchmal einfach aussitzen. 2021 kann gerne kommen Ich persönlich habe mir einige für das kommende Jahr vorgenommen.…

  • Früher vs. Heute
    Inspiration,  Laufen

    Motivationstipp: Wie ich es geschafft habe fast 40 Kg abzunehmen

    Als Kind und Jugendlicher war ich immer ein schlanker und bewegungsfreudiger Mensch. Bei uns zu Hause gab es so gut wie nie Fastfood, weil es einfach viel zu teuer und ungesund war. Nur an besonderen Tagen oder im Urlaub gab es Ausnahmen. Kartoffeln, Kohlrabi und anderes Gemüse bauten wir im eigenen Garten an. Pfirsiche, Pflaumen, Äpfel etc. kamen vom Obstbaum und wurden nachher im Pfannkuchen oder als Marmelade weiter verarbeitet.

  • Entgiftungskur
    Inspiration,  Laufen

    Entgiftungskur

    Pommes-Currywurst? Habe ich schon seit Jahren nicht mehr gegessen. Cola und Limonade? Habe ich schon seit Jahren nicht mehr getrunken. Vor einigen Wochen war ich im Kino und habe gezuckertes Popcorn gegessen, später saß ich mit Magenkrämpfen auf der Toilette: mein Körper reagiert zwischenzeitlich empfindlich auf Industriezucker. Früher™ habe ich regelmäßig (mehrmals in der Woche) Fastfood und was weiss ich nicht alles mit viel Zucker in mich hineingestopft. Wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, dann ist es umso schwerer davon loszukommen. JUNKie <> JUNKfood – merkste was? Das Laufen war für mich so etwas wie eine Entgiftungskur: ich wollte „die Scheisse aus mir hinaus prügeln“ und es ging mir…

  • Keine Nachrichten
    Inspiration

    Warum ich so gut wie keine Nachrichten verfolge

    Früher war ich ein regelrechter Nachrichten-Junkie. Ich war der Meinung man muss sich am besten so viel wie möglich über das Weltgeschehen informieren und immer auf dem Laufenden bleiben. Wer bewusst keine Nachrichten geschaut hat, den habe ich immer für einen Realitätsverweigerer gehalten. Heute sehe ich das vollkommen anders.

  • Lebensqualität
    Inspiration,  Minimalismus,  Outdoor

    Was macht dein Leben lebenswert?

    Abgesehen von so grundsätzlichen Sachen wie Sozialleben und Gesundheit, gibt es noch andere Dinge die das Leben lebenswerter machen. Ich meine damit nicht das Auto oder das neuste Gadget, es sind oftmals die ganz einfachen und unspektakulären Momente im Alltag. Auf was willst du nicht verzichten, was dein Leben lebenswert macht? Mir persönlich sind gleich 5 Dinge eingefallen.