Facebook

Es geht auch ohne Facebook

In den letzten Monaten habe ich immer wieder mit dem Gedanken gespielt mein Facebook Konto zu löschen. Nun habe ich es in die Tat umgesetzt und bin jetzt eine arme Sau die auf einen Schlag 90 Freunde weniger hat. Ja, es waren nur 90. Trotz eher verhaltener Nutzung ist mir nach nur einem Tag klar geworden, was Facebook für ein unnützer Zeitfresser ist. Wie oft habe ich mich dabei ertappt irgendwelche Kommentarspalten zu lesen, die ich zum Wohle meiner geistigen Gesundheit hätte besser nicht lesen sollen.

Erste Homepage

Über das Bloggen

Geschichtsstunde: Als ich Mitte/Ende der 90er Jahre das erste Mal mit dem Internet in Berührung gekommen bin, war ich sofort fasziniert. Es hat nicht lange gedauert bis ich meine erste eigene Internetseite auf einen kostenlosen Geocities Server laufen hatte. Hilfestellung gab es in irgendwelchen dubiosen Usenet Foren. 1999 hatte ich meine erste eigene Domain mit einer Homepage bei Puretch (heute 1&1). Wenige Jahre später sind Blogs immer mehr in Erscheinung getreten und so bin ich irgendwann auf WordPress aufmerksam geworden. Also habe ich mir 2007 ohne Hintergedanken die Domain Pooly.net registrieren lassen und WordPress installiert.

Digital Minimal

Digital Minimal

Meine Musik höre ich schon lange in der Wolke mit iTunes Match. Sämtliche Bilder von meiner Kindheit bis heute habe ich eingescannt und in der iCloud Mediathek gespeichert. So kann ich unproblematisch geräteübergreifend darauf zugreifen. Einkaufslisten, Notizen und Sprachaufnahmen erledigen bei mir Apps, sämtliche Belege sind als PDF gespeichert. Einen Fernseher besitze ich seit 10 Jahren nicht mehr und streame was mir gefällt. Nur mit eBooks kann ich mich bis heute noch nicht so wirklich anfreunden, aber ich arbeite dran. Rechner und Smartphone sind für mich praktische Werkzeuge des Alltags, in die ich auch mal gerne ein paar Euro investiere.

Lesenswerte Sport- & Outdoor-Blogs II

Lesenswerte Sport- & Outdoor-Blogs II

Vor einiger Zeit hatte ich ein paar Blogs vorgestellt, die mir besonders gut gefallen. Hier die Fortsetzung mit weiteren Lesemepfehlungen. • Ultraistgut Margitta läuft seit 36 Jahren und ist Ultraläuferin. In ihrem Blog schreibt sie zum Glück nicht ausschließlich über Trainingseinheiten, sondern in einem kompakt-prägnanten Schreibstil über ihre Gedankenwelt (nicht nur) über das Laufen. Tolle Texte, tolle Bilder, sehr sympathisch. Lesetipp: SP die neue Krankheit • Float On Persönliches Blog von Daniela aus dem Süden Deutschlands, die ganz gerne mal einen Ultra-Trail läuft und in englisch darüber schreibt. Wir kennen uns u.a. von Strava. Lesetipp: Tales from the back of …

Lesenswerte Blogs 1

Lesenswerte Sport- & Outdoor-Blogs

An dieser Stelle will ich euch kurz ein paar Sport- und Outdoorblogs vorstellen die meinen Feedreader füttern und die ich nicht nur für lesenswert, sondern auch empfehlenswert halte. Healthy HabbitsEin wirklich lesenswertes Blog von Jasmin und Patrick über gesunde Gewohnheiten. Die Beiden haben auch schon mehrere eBooks veröffentlicht.Lesetipp: 10 Dinge, die mehr wert sind als Geld Lebedraussen!Biancas Blog schreibt in erster Linie über das Wandern. Inzwischen hat sich auch schon Beiträge für den Saarländischen Rundfunk gedreht und ist mit ihrem Blog durchaus erfolgreich.Lesetipp: Ein Bild und seine Geschichte. Ein Pferd auf Eis RunomaticMartin hat früher recht erfolgreich über Apple Themen gebloggt …