Top5 Apps

Meine Top 5 Sport-Apps

[Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit DeinHandy] Das Smartphone ist für mich ein Universalwerkzeug im Hosentaschenformat, mit dem ich unglaublich viele Dinge erledige. Dazu zählen natürlich auch meine Sport- und Outdooraktivitäten, die ich zwar mit meiner Fenix 5 Plus aufzeichne, aber mit dem Smartphone plane und verwalte. Momentan benutze ich ein iPhone 8, das Gerät ist durch seine Kompaktheit weit aus handlicher als alle anderen Smartphones die es aktuell zu kaufen gibt. Außerdem ist iOS bei vielen Entwicklern beliebter und so bekommen sehr viele Sport-Apps früher Updates oder neue Features als die Android Version.

Workoutsnap

WorkoutSnap: Sportfotos mit Texten versehen

In diversen sozialen Netzwerken sieht man öfters Sportler die ihre Bilder mit Textinformationen zu ihren Workouts posten. Apps wie Strava, Garmin Connect oder Polar Flow haben eine solche Funktion, bieten aber keinerlei Möglichkeit einer individuellen Gestaltung. Wem das zu eingeschränkt ist sollte sich einmal die iOS App WorkoutSnap anschauen. Besonders komfortabel an WorkoutSnap ist, dass die Informationen direkt von Fitbit, Strava, Runkepper oder Apple Health bezogen werden können. Wer bei keinen dieser Dienste angemeldet ist kann auch alles manuell eingeben.

Sync Apps

Mit SyncMyTracks und RunGap plattformübergreifend Sportaktivitäten synchronisieren

Es kommt immer wieder vor das ich eine Aktivität von mir plattformübergreifend synchronisieren will, aber nicht dabei herumkomme diese als GPX-Datei manuell zu exportieren und auf einer anderen Seite wieder zu importieren. Manchmal ist das eine recht langwierige und zeitraubende Arbeit. Um solche lästigen Prozesse zu vereinfachen gibt es Apps wieSyncMyTracks und RunGap. Hier könnt ihr Ihr einfach eure Accountdaten des jeweiligen Anbieters eintragen und (wenn gewünscht) vollkommen automatisch synchronisieren ohne mit irgendwelchen Dateien am Smartphone herumzupfuschen.