Ein perfekter Neuanfang: So startest du dein Leben neu [Infografik]

Ein perfekter Neuanfang: So startest du dein Leben neu [Infografik]

Egal ob privat oder beruflich, freiwillig oder unfreiwillig: Es gibt viele Gründe für einen Neuanfang. Aber wie fange ich am besten noch einmal von Null an? In dem wirklich empfehlenswerten Blog von Markus Cerenak gibt es eine wunderbare Infografik mit 11 hilfreichen Tipps. Für mich persönlich gibt es in der Infografik 3 wesentliche Kernpunkte für einen Neuanfang: 1. Entrümple: Mehr Unabhängigkeit durch Minimieren 2. Lass altes los: Was Minimalismus für mich bedeutet 3. Achte auf Dich: Gesunde Gewohnheiten: Meine täglichen Top 5

Lebenswert

Was macht dein Leben lebenswert?

Abgesehen von so grundsätzlichen Sachen wie Sozialleben und Gesundheit, gibt es noch andere Dinge die das Leben lebenswerter machen. Ich meine damit nicht das Auto oder das neuste Gadget, es sind oftmals die ganz einfachen und unspektakulären Momente im Alltag.Auf was willst du nicht verzichten, was dein Leben lebenswert macht? Mir persönlich sind gleich 5 Dinge eingefallen.

Mehr Unabhängigkeit durch Minimieren

Mehr Unabhängigkeit durch Minimieren

Minimalismus bedeutet nicht ausschließlich sich auf das Wesentliche zu reduzieren, sondern sich auch möglichst viele Freiräume zu schaffen und sich von Dingen zu trennen, die einem das Gefühl der Abhängigkeit geben. Dazu gehören für mich auch Verträge oder unnötige Ausgaben, die ich lieber an anderer Stelle in Dinge investiere, die mir persönlich auch wirklich etwas bringen. Also habe ich Anfang des Jahres gehandelt und ein wenig aufgeräumt. Handyvertrag gekündigt ✔ Neuen Vertrag abgeschlossen; monatlich kündbar ✔ Ich will keinen Vertragshandy mit einer Laufzeit von 24 Monaten, rechnerisch gesehen zahlt man dabei ohnehin drauf. 3GB Internet (+100 MB EU), Telefon/SMS Flatrate …

Bedingungsloses Grundeinkommen

Macht die Digitalisierung der Gesellschaft das bedingungslose Grundeinkommen unausweichlich?

Ob wir es nun wollen oder nicht; die Digitalisierung der Gesellschaft wird immer weiter vorangetrieben. Geschäftsmodelle von großen Internetkonzernen und kleineren Startups stellen ganze Branchen vor große Probleme, weil Produkte und Dienstleistungen vom Markt komplett verdrängt werden – ein aktuelles Beispiel dafür ist Uber. In solchen Fällen redet man von Disruption.

Leben als Aussteiger

Eine Insel im Wald – das Leben als Aussteiger

Wer hat nicht einmal davon geträumt aus dem Alltag auszubrechen und vollkommen unabhängiges Leben zur führen? Solche Menschen strahlen eine ungemeine Faszination aus weil sie vollkommen selbstbestimmt und unabhängig von Anderen sind. In der Vergangenheit haben sehenswerte Filme wie Into The Wild oder Das erstaunliche Leben des Walter Mitty das Thema Aussteiger aufgegriffen und unterhaltsam für die Allgemeinheit aufbereitet. Viel interessanter sind jedoch diese zwei Beispiele aus der Realität.