Laufen und Urlaub oder Urlaub und Laufen?

Jedesmal wenn ich in den Urlaub oder für ein paar Tage weg fahre packe ich “für den Notfall” meine Laufsachen ein und schaue mir vorab auf Komoot mögliche Strecken an. Laufend neue Gegenden zu entdecken ist in der Regel aufregend, wird manchmal aber auch überbewertet. Oft habe ich aber festgestellt, dass es Gegenden gibt, die für mich als Läufer schlichtweg zu langweilig sind: Fuerteventura zum Beispiel. Laufen am Sandstrand mache ich auch nicht gerne. Sieht zwar schön für’s Bild aus, macht aber keinen wirklichen Spaß. Für mich ist es kein Muss im Urlaub laufen zu gehen und habe absolut kein …

Startnummer

41. Coesfelder Heidelauf: Scheitern ist kein Drama (aber ärgerlich)

Der Heidelauf wird vom DJK Coesfeld organisiert und findet jedes Jahr in einem Waldstück des Randbezirk (sorry Lokalpatrioten) Goxel statt. Es sollte meine erste Teilnahme beim 41. Heidelauf sein und da der Veranstaltungsort nur knapp 5 Kilometer von mir entfernt war, wollte ich kurz vor Beginn (13:45) mit dem Fahrrad dort hinfahren, meine Nummer abholen, am 9 Km Lauf teilnehmen und direkt im Anschluss wieder mit dem Fahrrad zurückfahren. So war eigentlich mein Plan.

Tiergartenlauf

10. Tiergartenlauf in Velen: Wille über Schmerz

Obwohl ich in den letzten Tagen immer wieder sehr unangenehme Schmerzen in meinen Oberschenkeln bekommen habe, bin ich gestern über die 10 Kilometer Distanz beim 10. Tiergartenlauf in Velen gestartet. 15:45 Uhr fiel der Startschuss und wie immer hatte ich mich zu Anfang viel zu weit hinten eingeordnet: Lieber von hinten überholen, als von hinten überrannt zu werden. Nach den ersten Metern ging es dann auch schon direkt in den Tierpark, wo sich das Feld recht schnell auseinander gezogen hat.