Urlaub auf Balkonien in der Hammrock Hängematte

Jetzt wo die Tage und Abende wieder etwas wärmer werden, halte ich mich logischerweise immer länger draußen auf. Dann fahre ich mit dem Rad irgendwo hin und genieße die Ruhe in der Natur oder verbringe sehr viel Zeit auf dem Balkon.

Auf dem Balkon hat mir immer eine gescheite Liegemöglichkeit gefehlt und Gartenliegen finde ich nicht besonders bequem. Gerade dann, wenn man mal ein längeres Nickerchen machen will.

Jetzt hat es sich ergeben, dass ich eine Hängematte zum ausprobieren bekommen habe und diese seit einigen Tagen sehr häufig und sehr gerne nutze! Wobei es sich genau genommen bei meinem Model um einen Hammrock (Tuchhängematte) handelt.

Hinweis

Mir wurde von www.tropilex.com eine kostenlose Hängematte (Model “Margarita” Sea) zur Verfügung gestellt. Mein Erfahrungsbericht wird davon nicht beeinflusst.

Lieferumfang & Verarbeitung

Die Hängematte befindet sich zusammengefaltet in einer Plastiktüte und wird mit einer einstellbaren Schlaufe zusammengehalten. Sehr praktisch, gerade wenn man die Hängematte irgendwo hin wegräumen will.

Nicht um Lieferumfang enthalten ist ein Befestigungsset, welches separat gekauft werden muss. Darin enthalten sind Seile, Karabinerhaken und Schrauben. Für meine Zwecke haben die Karabiner ausgereicht.

Hammrock mit Befestigungsset
Gut verarbeitet

Der Stoff besteht zu 65% aus Polyester und 35% Baumwolle und macht einen sehr festen Eindruck. Die Schlaufen, welche mich ja sicher tragen sollen, sind sehr stabil. Ich bin kein großer Kenner von Stoffen, aber für mich sieht alles sehr gut verarbeitet aus. Feuchtigkeit sollte auch kein Problem sein, konnte ich aber bisher noch nicht testen.

Befestigung

In meinem Fall musste ich nicht groß herumfummeln und konnte die Hängematte mit einem Karabinerhaken direkt am Balkongeländer befestigen. Hierbei sollte man schon darauf achten, dass die Matte mindestens 40cm vom Boden entfernt hängt. Eine gewisse Spannung muss vorhanden sein, da man durch das Körpergewicht natürlich etwas nach unten sackt.

Am Geländer befestigt

Durch das Befestigungsset hat man jedenfalls genügend Möglichkeiten die Hängematte an die Wand zu bekommen.

Liegekomfort

Da es sich bei meinem Model wie beschrieben um einen Hammrock handelt, liegt man ein wenig wie in einem Sack und will gar nicht mehr heraus. Der Stoff lässt sich etwas nach innen schlagen, dadurch bietet der Hammrock sogar etwas Sonnenschutz und kann es sich darin so richtig schon bequem machen. Nicht lachen, aber irgendwie habe ich mich ein wenig geborgen gefühlt.

Schläfchen…

Für meinen Geschmack ist eine Hängematte bzw. ein Hammrock um einiges bequemer wie eine Gartenliege. Übrigens kann man darin auch wunderbar übernachten, auch wenn es nachts etwas abkühlt. Ist aber nicht jedermanns Sache.

Fazit

Mit gefällt der Hammrock von von Tropilex sehr gut. Die Hängematte ist in Sekundenschnelle befestigt und ich mag es einfach darin zu liegen. Ist man einmal drin, will man vorerst nicht mehr raus.

Mein Model “Margarita” Sea kostet kostet genau 69,00€, dass Befestigungsset noch einmal zusätzlich 19,95€ und kann auf Haengemattengigant.de versandkostenfrei gekauft werden. Eine guten Gartenliege wird sicherlich noch mehr kosten und ist bei weitem nicht so komfortabel.

Leave a Reply:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: