Was ist eigentlich mit Runtastic los?

Runtastic

Mein erstes Smartphone war ein iPhone 3GS. Zu dieser Zeit habe ich die ersten Sport-Apps mit GPS-Aufzeichnung entdeckt und war ziemlich schnell von Runtastic begeistert.

Damals haben recht viele Läufer Runtastic benutzt und einige Features der App, wie z.B. das Live-Tracking, waren für mich zu dieser Zeit ein Alleinstellungsmerkmal. Als Fitness-Apps immer populärer wurden, kamen weitere Runtastsic-Apps für andere Sportarten auf den Markt. 2015 wurde die Firma von Adidas gekauft und kürzlich wurde verlautbart:

Damit wir dir das beste Lauf- und Trainings-Erlebnis bieten können, möchten wir uns von jetzt an ganz auf die Weiterentwicklung unserer Apps konzentrieren. Leider werden daher die meisten Web Features und -Funktionen verschwinden – wir sind uns aber sicher, dass der neue Fokus auf die Apps der richtige Schritt ist, um dich beim Erreichen deiner Fitnessziele zu unterstützen.

Diese Veränderung wird mit Anfang August in Kraft treten. Du wirst dich allerdings weiterhin einloggen und deine (Trainings-)Daten exportieren können.

Wusstest du schon, dass du deine Aktivitäten auch in der App bearbeiten kannst? Oder hast du eine unserer Challenges ausprobiert? Du findest regelmäßig neue Funktionen in unseren Apps – und wir arbeiten bereits an den nächsten spannenden Features für dich!

Quelle

Rundumschlag bei Runtastic

Seit dem hat sich einiges getan und Adidas hat mehr oder weniger zahlreiche Features zusammengestrichen.

  • 22 Apps wurden eingestellt
  • Das Web-Angebot existiert kaum noch . Sporttagebuch, Statistiken, Routen und Trainigspläne stehen nicht mehr zur Verfügung.
  • Man wird automatisch Mitglied des adidas Membership Programms 

Runtastic Daten exportieren?

Es besteht die Möglichkeit Account bezogenen Daten als JASON- und nicht als GPX-Datei zu exportieren. Was das bringen soll ist mir rätselhaft.

Am besten ist die Option unten rechts…

Eventuell gibt es noch die Möglichkeit seine Workouts mit RunGap oder Sync My Tracks zu exportieren. Ausprobiert habe ich es selber nicht, da ich meinen halb toten Runtastic Account gelöscht habe.

Egal was Adidas vor hat; Runtastic ist tot. Strava oder ähnliche Seiten sind bessere Alternativen. Wie denkt ihr darüber?

5 thoughts on “Was ist eigentlich mit Runtastic los?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.