Garmin Pay Curve

Garmin Pay mit (fast) jeder Bank nutzen

Garmin Pay gibt es schon seit einigen Jahren und wird in Deutschland leider nicht direkt von allen Banken unterstützt. Es gibt Umwege über VimPay, allerdings ist die Lösung nicht ganz so komfortabel und Klarna kommt für mich nicht in Frage. Die für mich beste Lösung Garmin Pay direkt über meine Hausbank (ING) zu nutzen ist Curve.

Curve ist eine Smartphone App die für euch eine kostenlose digitale Kreditkarte generiert, die mit Apple Pay, Google Pay und auch Garmin Pay genutzt werden kann. Ihr müsst nur eine oder mehrere Kreditkarten euerer Bank(en) in der Curve App hinterlegen.

In der Garmin Connect App könnt ihr dann unter Garmin Pay die Curve Kreditkarte hinterlegen. Bei der nächste Zahlung mit eurer Uhr wird das Geld über Curve direkt bei eurer Bank abgebucht. Das Aufladen eines Kontos wie bei VimPay entfällt damit.

Das schöne bei der ganzen Sache ist: ihr könnt mit einem Wisch in der App zwischen mehreren Banken wechseln. Curve bietet aber noch weitere Vorteile, so werden keine Gebühren für Auslands-Transaktionen erhoben und in vielen Shops gibt es sogar Cashback Rewards. Curve bietet zusätzlich kostenpflichtige Kreditkarten an, aber ich denke für die Meisten reicht die kostenlose Variante vollkommen aus.

Verweise

Die Option Curve mit Garmin Pay in Deutschland zu nutzen gibt es noch nicht ganz so lange, aber seit dem nutze ich meine Uhr viel häufiger zum bezahlen.

Leseempfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.