Mehr Unabhängigkeit durch Minimieren

Minimieren

Minimalismus bedeutet nicht ausschließlich sich auf das Wesentliche zu reduzieren, sondern sich auch möglichst viele Freiräume zu schaffen und sich von Dingen zu trennen, die einem das Gefühl der Abhängigkeit geben.

Dazu gehören für mich auch Verträge oder unnötige Ausgaben, die ich lieber an anderer Stelle in Dinge investiere, die mir persönlich auch wirklich etwas bringen. Also habe ich Anfang des Jahres gehandelt und ein wenig aufgeräumt.

Handyvertrag gekündigt ✔
Neuen Vertrag abgeschlossen; monatlich kündbar ✔
Ich will keinen Vertragshandy mit einer Laufzeit von 24 Monaten, rechnerisch gesehen zahlt man dabei ohnehin drauf. 3GB Internet (+100 MB EU), Telefon/SMS Flatrate (+100 Min./SMS EU) für 19,99€/Monat und einer vierwöchigen Kündigungsfrist sind mir da lieber.

Telefon-/Internet-Anbieter gekündigt ✔
Neuer Anbieter; monatlich kündbar ✔
Auch hier will ich nicht über Monate oder Jahre gebunden sein weil ich eher durchwachsene Erfahrungen mit einigen Anbietern gemacht habe. Ich benötige weder Festnetz-Flatrate noch sonstige Extras und komme mit einem 21,95€/Monat Vertrag ohne Zwangsrouter bestens aus. Leider bekomme ich hier nicht mehr als eine 16 Mbit Leitung und würde für mehr Speed gerne noch draufzahlen.

Haftpflichtversicherung gekündigt ✔
Neue Haftpflicht abgeschlossen; jederzeit kündbar
Was Versicherungen angeht habe ich wirklich nur das Nötigste, aber meine bisherige Haftpflicht war einfach viel zu hoch. Eine günstigere zu finden war da wirklich nicht die Kunst.

Sparkassen-Girokonto gekündigt ✔
Sparkasse Sparbuch aufgelöst ✔
Kreditkare (Sparkasse) gekündigt ✔
6€ Kontoführungsgebühren im Monat und die Erhöhung der Kreditkartengebühr waren für mich der Auslöser die Bank zu wechseln. Auf persönliche Beratung in einer Filliale kann ich verzichten…

Neues Girokonto eröffnet ✔
inkl. Tagesgeldkonto
inkl. Kreditkate
Anfangs habe ich gezögert aber der Wechsel war einfacher als gedacht und meine Bedenken wegen der Abhebegebühr an Fremdautomaten waren auch für die Katz: Mit der VISA-Karte kann ich in allen Euroländern gebührenfrei an Automaten mit VISA-Zeichen Geld abheben. Ich zahle auch nichts an Kontoführungsgebühren.

Bausparvertrag gekündigt ✔
Flug in die Sonne gebucht ✔
Weiss der Teufel warum ich in der Vergangenheit mal einen Bausparvertrag abgeschlossen habe. Ich habe dort jahrelang ohnehin nichts mehr eingezahlt und gegen eine kleine Bearbeitungsgebühr bekommt man sein Geld innerhalb von 14 Tagen ausgezahlt.

Zu guter Letzt noch eine kleine Anmerkung: 345.- Euro Ersparnis im Jahr sind ein guter Bonus zur Unabhängigkeit. Der ersparte Betrag wird in eine Reise investiert… 🙂

6 Comments

Leave a Reply