Was macht dein Leben lebenswert?

Lebenswert

Abgesehen von so grundsätzlichen Sachen wie Sozialleben und Gesundheit, gibt es noch andere Dinge die das Leben lebenswerter machen. Ich meine damit nicht das Auto oder das neuste Gadget, es sind oftmals die ganz einfachen und unspektakulären Momente im Alltag.
Auf was willst du nicht verzichten, was dein Leben lebenswert macht? Mir persönlich sind gleich 5 Dinge eingefallen.

1. Laufschuhe & Fahrrad

Das ich ganz gerne mal eine Runde laufen gehe ist bekannt, ansonsten mag ich es mit dem Rad längere Strecken zu fahren und wenn es sich gerade anbietet bin ich auch gerne im Wasser. Sport bzw. regelmäßige Bewegung ist für mich in den letzten Jahren ein fester Bestandteil meines Lebens geworden, der mich körperlich und geistig fit hält. Ansonsten werde ich unleidlich und fühle mich äußerst unausgeglichen. Der Mensch ist nicht für die Couch geboren worden.

2. Natur & Reise

Ich mag die Vielfalt und das große kulturelle Angebot der Großstädte. Aber ein Bierchen in der Sonne, auf einer einsamen Bank im Grünen gibt mir mehr als ein Yogi-Chai-Ingwertee im durchgentrifizierten Hipster Viertel. Ob ich nun ins Grüne rausfahre oder wegfliege; ich mag es unterwegs zu sein. Ein Tapetenwechsel ist gut für Kopf und Seele.

Wir machen unser Glück viel zu sehr von materiellen Dingen abhängig.

3. Gutes Essen

Ich liebe es zu essen und manchmal ist es auch wichtig einfach mal etwas über die Stränge zu schlagen – solange es nicht zur Regelmäßigkeit wird. Letzen Endes achte ich aber genau auf meine Ernährung und bereite alle Mahlzeiten möglichst selber zu. In Ruhe Mahlzeiten genießen zu können ist absolute Lebensqualität. Lauchzwiebeln mit etwas Olivenöl und Salz aus dem Backofen oder ein mit liebe zubereiteter Espresso-Machiatto aus dem Bialetti Kocher machen mich glücklich.

4. Kultur

Ich liebe es auf Konzerte zu gehen oder schaue mir sehr gerne irgendwelche Foto-Ausstellungen an. Leider wird dieser Bereich viel zu sehr vernachlässigt und wird immer mehr als etwas unnötiges angesehen.

5. Finanzielle Unabhängigkeit

Vollkommen unabhängig von dem was ich verdiene: Ich mache keine Ratenzahlungen, nehme keine Kredite auf und schließe nur noch notwendige Verträge (Versicherung z.B.) mit einer möglichst kurzen Laufzeit ab. Es ist mir wichtig, mich nicht von irgendwelchen Dingen abhängig zu machen. Diese Unabhängigkeit gibt mir Sicherheit. Ich könnte von heute auf Morgen meinen Laptop zuklappen und mich aus dem Staub machen.

10 Comments

Leave a Reply